News RSS

PurHealthRX ® gab den Abschluss der ersten grossen klinischen Studie bekannt, bei welcher die Wirkungen von Anti Aging Effekten und die Sicherheit von Vollspektrum-Hanf CBD-Öl bei menschlichen Probanden untersucht wurden. Unterstützt wurde die Studie von der NIH (National Institute of Health), welche bei run 150 Patienten zeigte dass Full Spectrum CBD Öl sinen positiven Effekt hat diverse Anti Aging bezogene Faktoren. Untersucht wurde dabei vorallem Herz-Kreislauf-, Stoffwechsel- und Entzündungsmarkerindikatoren. Zudem wurden Unruhezustände, sowie der Schlaf genauer analysiert. CEO Matt Smith zeigte sich zufrieden, anhand der Resulate von deren Purzorb®-Formulierung aus CBD-Öl. Teil vom Alterungsprozess sind Entzündungs- und Herzkreislaufprobleme, es gibt...

Weiterlesen

Beim European Health Forum diskutierten Experten über Anwednungsrisiken, Wirksamkeit und mögliche Risiken von Cannabinoid-basierten Arzneimitteln und Cannabis. Der EInsatz von CBD (Cannabidiol) und THC (Tetrahydrocannabinol) im Medizinalbereich gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dr.  Philip McGuire (Department of Psychosis Studies, King's College, London) hat beim European Health Forum Gastein, CBD und THC als total unterschiedliche Komponenten dargestellt. THC könne bei gesunden Personen akute psychotische Symptome und Angstzustände verursachen, diese Wirkung ist jedoch abgeschwächt wenn vorher CBD verabreicht wurde. CBD mit grossem Potenzial CBD habe, so der Experte, das Potenzial für eine neue Behandlungsoption bei psychotischen Symptomen und Angstzuständen. Zudem laufen Studien,...

Weiterlesen

Was genau ist CBD? In der Cananbispflanze sind verschiedene Cannabinoide enthalten, von diesen konnten über 100 Cannabinoide isoliert werden. Darunter befindet sich ebenfalls das Cannabidiol (CBD), dieses hat sich unter anderem in der Schmerztherapie sehr gut bewährt. Neben der Schmerzlinderung hat das Cannabinoid auch einen Effekt, welcher sehr entzündungshemmend ist. Es gibt auch vermehrt Menschen, die wegen ihrer Arthrose Krankheit CBD nutzen um ihre Schmerzen zu reduzieren. Dabei gibt es einen grossen Vorteil; CBD hat keine nennenswerte Nebenwirkungen. Zudem ist das Cannabinoid pflanzlich und kann auch teilweise Schmerzmittel ablösen bei einigen Menschen. CBD ist im Gegensatz zu THC keine psychoaktive...

Weiterlesen

Im Moment ist der Markt für die Förderung der eigenen Gesundheit mit Hilfe von Hanf sehr nachgefragt. Die Hanfpflanze wird in der Gesellschaft langsam immer mehr akzeptiert im Gegensatz zu früheren Zeiten. Zudem erarbeitet sie sich einen guten Ruf in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft. In der Agrarwirtschaft benötigt die Pflanze ausserdem keine Petizide und ist von Natur aus mit Abwehrstoffen gegen Schädlinge geschützt. Die Hanfpflanze wachst sehr schnell und benötigt ausserdem wenig Pflege. Durch die Biologie kann die Pflanze so aufgezogen werden, dass diese keine psychoaktiven Wirkungen mehr hat (CBD <1%), dadurch kommt die Pflanze immer mehr in den legalen...

Weiterlesen

CBD hat sich bei Tierversuchen als auch beim Menschen als angstlösend bemerkbar gemacht. In einer klinischen Studie wurden Menschen gebeten zu einer Videoaufnahme eine Rede zu halten, dies hat eine Angst ausgelöst bei den Beteiligten. Dabei wurde ein Vergleich von CBD (300mg) mit Ipsapiron (5mg) und Diazepam (10mg) gemacht. Die Resultate zeigten, dass CBD als auch die beiden anderen Substanzen die Angst deutlich reduzieren konnten. In dieser Dosierung hatte CBD keine signifikante sedierende Wirkung. Bei einem Experiment mit rund 50 gesunden Teilnehmern hat sich gezeigt, dass CBD bei einer bereits geringen Dosierung von 32mg einen Nutzen bei Angststörungen hat. Bei...

Weiterlesen