CBD Oil Full Spectrum Biosuisse mit 5 % CBD Gehalt - Pet

  • Im Angebot
  • Normaler Preis SFr. 39.00


+ Kostenloser Versand
+ 24h Versand bei Bestellungen bis 16.00 Uhr
+ 30 % Rabatt ab 5 Produkten mit dem Code: oil30discount
+ 20 % Rabatt ab 3 Produkten mit dem Code: oil20discount

CannaGate CBD Oil gehört zu den Ölen mit den höchsten Qualitätsstandards auf dem Markt. Alle unsere Öle werden zu 100 % aus biologischem, Schweizer Hanf gewonnen, welcher zudem lizenziert ist. Unsere Öle enthalten zudem keine Herbizide, Pestizide oder andere Zusatzstoffe.

  • Menge: 10'000 mg / 10 ml / 200 Tropfen
  • CBD Gehalt: 500 mg (5 %)
  • THC Gehalt: <50 mg (<0.5 %)
  • Einfach dosierbar mit Tropfpipette: 1 Tropfen enthält 2.5 mg CBD.
  • Haltbarkeit: geöffnet bis zu 12 Monate / ungeöffnet bis zu 24 Monate (kühl und dunkel bei max. 25 °C gelagert)
  • Inhalt: Cannabinoide wie CBC Cannabichromen, CBG Cannabigerol, CBDV Cannabidivarin sowie Terpene, Sesquiterpene, Flavonoide, ß-Caryophyllen und die wertvollen Omega 3 + 6 Fettsäuren.

Wirkungen

Unser 5 % CBD Oil Pet ist speziell für Haustiere aller Art ausgerichtet und kann folgende Wirkungen erzielen:

  • Verbesserung der Aktivität und Bewegung des Tieres
  • Abbau von Angst und Stress, d. h. das Tier wird entspannter und ruhiger
  • Optimierung der Tätigkeit des Magen-Darm-Traktes
  • Erleichterung von Leiden bei Krankheit oder in der letzten Lebensphase
  • Verringerung chronischer Schmerzen
  • Verbesserung neurologischer Funktionen
  • Unterstützung des Immunsystems

CBD Dosierung bei Hunden

Kleine Hunde bis zu einem maximalen Gewicht von 5 kg:
Hunde mit dieser Körpergröße sollten zu Beginn der Behandlung für eine Dauer von 3 bis 4 Tagen einem Tropfen CBD-Öl erhalten. Im Anschluss kann die tägliche Dosis auf 2 Tropfen gesteigert werden. Ohne eine tierärztliche Beratung sollte bei Hunden dieser Gewichtsklasse eine Maximaldosis von 3 Tropfen, d. h. 2 morgens und 1 Tropfen abends, nicht überschritten werden.

Mittelgrosse Hunde von einem Gewicht zwischen 10 bis 30 kg:
Auch hier sollte die Behandlung für die ersten 3 bis 4 Tage mit einem Tropfen begonnen werden, danach kann die Dosis auf 2 Tropfen erhöht werden. Bei Hunden dieser Gewichtsklasse sollte eine Tagesdosis von maximal 8 Tropfen, d. h. 3 bis 4 Tropfen morgens und abends, nicht überschritten werden.

Große Hunde mit einem Gewicht von mehr als 30 kg:
Hunde, die mehr als 30 Kilogramm wiegen, sollten ebenfalls zu Beginn lediglich einen Tropfen CBD-Öl erhalten. Nach 3 bis 4 Tagen kann die CBD-Öl-Tagesdosis dann auf 3 Tropfen insgesamt für abermals 3 bis 4 Tage erhöht werden. Im Anschluss gilt die Regel, dass größere Hunde pro 5 Kilogramm Körpergewicht 2 Tropfen CBD-Öl am Tag erhalten können. Es ist empfehlenswert die maximale tägliche Dosis auf morgens und abends aufzusplitten. Höhere Dosierungen sollten grundsätzlich mit dem behandelnden Tierarzt abgestimmt werden. 

CBD Dosierung bei Katzen

Grundsätzlich sollte die Behandlung mit nur einem Tropfen CBD-Öl für eine Dauer von 3 bis 4 Tagen begonnen werden. Danach können Sie die tägliche Dosis auf 2 Tropfen erhöhen. Grundsätzlich sollten Katzen maximal 3 Tropfen CBD-Öl pro Tag, nämlich 2 Tropfen morgens und einen Tropfen abends, erhalten. Dabei gilt: Wird CBD-Öl zur Linderung von Beschwerden oder als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt, sollte es sich um ein CBD-Öl mit niedriger Konzentration handeln. In der Regel werden Produkte mit 5 % empfohlen. Achten Sie zudem darauf, dass das CBD in Öl, keinesfalls aber in Alkohol gelöst ist.

CBD Dosierung bei Pferden

Kleine Pferde bis 200 kg:
Bei Tieren dieser Gewichtsklasse sollte die Behandlung mit 3 Tropfen für 3 bis 4 Tage begonnen werden. Im Anschluss kann die tägliche Dosis auf 6 Tropfen gesteigert werden – ebenfalls für einen Zeitraum von 3 bis 4 Tagen. Ohne eine Empfehlung des Tierarztes sollte die maximale Tagesdosis 8 Tropfen am Morgen und 8 Tropfen am Abend – also insgesamt 16 Tropfen – nicht überschreiten.

Mittelgrosse Pferde zwischen 200 und 500 kg:
Auch hier sollte mit einer Tagesdosis von 3 Tropfen für 3 bis 4 Tage und danach 6 Tropfen für den gleichen Zeitraum beginnen werden. Die Maximaldosis pro Tag beträgt bei Pferden dieser Gewichtsklasse 20 Tropfen, wobei die Gabe aufgesplittet, d. h. auf morgens und abends, werden sollte.

Große Pferde mit mehr als 500 kg:
Bei Pferden, die mehr als 500 kg wiegen, sollte die Behandlung zu Beginn ebenfalls mit 3 Tropfen begonnen werden. Nach 3 bis 4 Tagen kann die Tagesdosis für weitere 3 bis 4 Tage auf 8 bis 10 Tropfen gesteigert werden. Ohne tierärztliche Beratung sollte eine maximale Dosis von 24 Tropfen – 12 Tropfen morgens und 12 Tropfen abends – nicht überschritten werden.